Mandrague - Armlehnstühle - Molteni&C
Wechat
Mandrague

teilen:

Mandrague

Armlehnstühle

Mandrague, auf halbem Weg zwischen klassischer Bergère und den Pop Art-Sesseln der 60er Jahre, ist ein Armlehnstuhl von einladenden Formen, konzipiert wie ein kleiner abgeschiedener Raum, in dem man sich von der Außenwelt abschotten kann.
Das Gestell aus kaltgeschäumtem Stahlrohr und die Bezüge aus Stoff oder Leder sind vollständig abziehbar. Die Version aus Kernleder rundet die Palette ab.

Design von Ferruccio Laviani
Verkaufsstellen

Technische Spezifikationen
Design von

Ferruccio Laviani

Pietro Ferruccio Laviani ist 1960 in Cremona geboren und Art Director für Unternehmen, Industrieprodukte und Inneneinrichtungen für den Einzelhandel. Seit 1999 entwirft er Möbel für Dada und Molteni&C undleistet einen bedeutenden Beitrag bei der Entwicklung von den Polstermöbelprogrammen Molteni&C, mit Hi-Cove, Hi-Bridge, Holiday und Freestyle, die beispielhaft für ihre Funktionalität und klare Formensprache sind. Für Dada entwirft er verschiedene Küchen wie Quadrante und Hi-Line, Meilensteine in der Unternehmensgeschichte des letzten Jahrzehnts.

Komplette Biographie
Ferruccio Laviani

"Beim Planen bin ich eher instinktiv. Ein Ort, eine Reise, ein Objekt, die mich verzaubern, lassen mich die Dinge unter anderen Blickwinkeln sehen."

Ferruccio Laviani

Mandrague

Technische Spezifikationen

Produkte in Kombination

Um über Produkte, Neuheiten und Events der Molteni-Gruppe immer auf dem Laufenden zu sein

    Select your country