Zubehör für den Wohnbereich, Ablagen von zeitgenössischem Design | Molteni&C
Wechat

Einrichtungszubehör

Designerablagen, modern und elegant, Spiegel, aber auch Rahmen, die in die Geschichte eingegangen sind, sowie weiche Plaids aus edler Wolle oder Kaschmir. Das Einrichtungszubehör von Molteni&C kann häusliche Raumwelten bereichern oder prägen, indem es durch seinen Einfluss auch angrenzende Ambiente in seinen Bann zieht und dem ganzen Haus Stil und Eleganz verleiht. Eine Boiserie aus Holz in den veranschlagten delikaten Ausführungen kann die ideale Lösung für einen abgeschiedenen Ort sein, wo man schlafend, lesend oder essend entspannt. Das Design ist Protagonist und in dieser Hinsicht ist der Israeli Ron Gilad der unbestrittene Meister, der mit seiner Kollektion Grado° den Titel des Finalisten für den XXIII. Compasso d’Oro erzielte, der prestigeträchtigste Preis für Industriedesign überhaupt. Grado° Bookshelf ist mit seiner Leichtigkeit ein unglaublich vielseitiges Einrichtungsobjekt, vor allem aufgrund seiner zahlreichen Ausführungen und Konfiguration: Aluminium, Chrom und Zinn für das Metallgestell und eine große Auswahl an Lackfarben und Holz für die Rückwand, ein Merkmal, das jedem Ambiente Rechnung trägt. Für die Kollektion Grado° entwirft Ron Gilad eine weitere ebenso vielseitige und moderne Ablage von zeitgenössischem Geschmack: 10°/Mensola, deren Hauptmerkmal die Randgestaltung im Diamantschliff und die verjüngte Form ist, scheint „in die Wand einzudringen“ und stellt mit überraschenden Effekten unsere optische Wahrnehmung auf die Probe. Doch die Palette des Einrichtungszubehörs von Molteni&C endet nicht bei den Ablagen: Durch einen Sprung zurück in die Vergangenheit, die weiterhin so wunderbar aktuell ist, haben wir das Glück auf die Kollektion eines der größten Architekten aller Zeiten, Gio Ponti, zurückzugreifen. D.355.1 ist ein wandbefestigtes Bücherregal in der Ausführung Ulmenholz mit weiß handlackierten Elementen, das von dem Architekten mehrmals überarbeitet wurde und heute in der Version produziert wird, die Gio Ponti für seinen Wohnsitz in Via Dezza in Mailand wählte. Die historischen 1950 entworfenen Rahmen D.950.1 sind aus weiß handlackiertem Kernholz in drei Abmessungen, die alle in zwei Versionen lieferbar sind: mit oder ohne Spiegel. Ein weiteres Spiegelmodell ist Domino Mirror aus Silberglas und Stahlrahmen nach dem Design von Nicola Gallizia, der bereits den einzigartigen Sessel Fantasia, die Beistelltische Tetris und die gesamte Kollektion Domino und Domino Next firmiert. Vincent Van Duysen präsentiert Screen, eine Boiserie aus Eukalyptus oder Eiche graphit - die ideale Lösung zur Raumaufteilung und Schaffung abgeschiedener Orte; die Endstücke sind faltbar, um sich an jedes Ambiente anzupassen – eine ideale Lösung in Kombination mit den Betten, Tischen und Polstermöbeln von Molteni&C. Die gleiche Vielseitigkeit charakterisiert auch die Stellbank Anton von Vincent Van Duysen und den Pouf Euston von Rodolfo Dordoni, beide in verschiedenen Abmessungen und in einer umfassenden bunten Palette an Stoffen und Leder. In einer Raumwelt im Stil von Molteni&C können beim Einrichtungszubehör unter keinen Umständen die Plaids der Mailänder Stilistin Marta Ferri fehlen. Soft, leicht und anschmiegsam gestaltet sich die sorgfältige Auswahl der besten australischen Merinowolle auf dem globalen Markt: Das feine Garn beträgt nur 16.5 Micron und wurde von der Woolmark Company ausgezeichnet, die weltweite Einrichtung zur Zertifizierung der Reinheit dieser Art von Garn. Sketch aus 100% Baumwolle wird im Jacquardmuster in sehr hoher Definition gewebt und ist ideal das ganze Jahr über; Sable ist ein Plaid aus dem feinsten und edelsten im Handel befindlichen Kaschmir von der Hircus Ziege, die auf den Hochebenen Mittelasiens ansässig ist.

Um über Produkte, Neuheiten und Events der Molteni-Gruppe immer auf dem Laufenden zu sein

    Select your country