D.156.3 - Sessel - Molteni&C
Wechat
D.156.3

teilen:

D.156.3

Sessel

Der Sessel nach dem Design von Gio Ponti für Altamira, eine von dem Enkel des Spaniers De Cuevas gegründete amerikanische Gesellschaft, wird in dem Showroom des Unternehmens in New York zusammen mit Einrichtungsgegenständen von Ico Parisi, Franco Albini, Carlo De Carli, Ignazio Gardella und anderen ausgestellt. Diese wurden damals unter den repräsentativsten Stücken der X. Triennale in Mailand ausgewählt.

Design von Gio Ponti
Verkaufsstellen

Technische Spezifikationen

“Man war überzeugt, dass die Architektur nur funktionell zu sein hatte mit wenig Raum für das Dekorative. Doch das italienische Genie musste einfach eine Architektur von humanerem Antlitz schaffen, das wir als romanische Note bezeichnen”


X. Triennale in Mailand - Präsentationskatalog

Design von

Gio Ponti

Giovanni Ponti, genannt Gio (Mailand, 18. November 1891 – Mailand, 16. September 1979), wird als einer der Meister der italienischen Architektur gehandelt und war ebenfalls einer der wichtigsten Designer und Essayisten des 20. Jahrhunderts. Abgesehen von den großen architektonischen Werken, die seine einzigartige Handschrift tragen, schuf er eine umfassende Produktion in der Einrichtungsbranche, wie auch seine drei Mailänder Wohnungen bezeugen, die vollständig “alla Ponti” möbliert sind: die in via Randaccio im Jahr 1925, Casa Laporte im Jahr 1926 in via Brin und die letzte 1957 in via Dezza, als “Manifest” seines häuslichen Designs.

Komplette Biographie
Gio Ponti

"[...] der Großteil der Gegenstände in unserem Leben wird von der Industrie geschaffen und von eben dieser geprägt [...]"

Gio Ponti

D.156.3

Technische Spezifikationen

Produkte in Kombination

Um über Produkte, Neuheiten und Events der Molteni-Gruppe immer auf dem Laufenden zu sein

    Select your country