Alfa - Stühle - Molteni&C
Wechat
Alfa

teilen:

Alfa

Stühle

Alfa entsteht durch die Verbindung von nur zwei Festkörpern: Einer bildet die Rückenlehne und geht fließend in die Hinterbeine über, der andere bildet die Sitzfläche und geht wiederum nahtlos in die Vorderbeine über.
Beide Teile sind aus “SMC”, ein mit Glasfaser verstärktes Kunstharz-Polyester-Komposit, das anschließend hochglänzend und matt lackiert wird.

ICFF Editors Award (USA), 2001

Design von Hannes Wettstein
Verkaufsstellen

Technische Spezifikationen

Design von

Hannes Wettstein

Hannes Wettstein (1958-2008) war einer der interessantesten Designer seiner Generation. Seine Werke gehen von Werbeprodukten über das Industriedesign bis hin zur Architektur. Er wurde schließlich einer der innovativsten und einflussreichsten Designer der Schweizer Schule. Dies belegen die zahlreichen Preise und gewonnenen Wettbewerbe sowie seine Auswahl für den Compasso d'Oro 2004für die Küche Nomis von Dada. 1991 widmet sich Wettstein mit der Gründung seines Studios Zed, ein großes interdisziplinäres Labor, rundum seiner Tätigkeit als Designer und Architekt und befasst sich mit dem Aufbau von Unternehmensimage und Architekturprojekten.

Komplette Biographie
Hannes Wettstein

"Wer genügsam leben möchte, kauft Dinge von Wert" aus Reflex 7/2002

Hannes Wettstein

Alfa

Technische Spezifikationen

Produkte in Kombination

Um über Produkte, Neuheiten und Events der Molteni-Gruppe immer auf dem Laufenden zu sein

    Select your country